Inhalte der Ausbildung über die Grundprinzipien der Yogatherapie

Grundprinzipien der Yogatherapie

Referent: Dr. Peter Poeckh

  • begriffliche Definition
  • Philosophie
    • Anpassung der Yogapraxis an das Individuum
    • Erkennung u. Einbeziehung der individuellen Konstitution u. Verfassung
    • Wahrnehmung des Menschen nicht als Symptomträger von Krankheit
    • Selbstreflexion u. Selbstwahrnehmung als Schlüssel zu geistiger und spiritueller Entwicklung
    • Raum kreieren – auf physischer und psychischer Ebene
  • „Stiram sukham asanam“ – Stabilität und Kraft im Gleichgewicht
    • die Wirbelsäule als Zentrum
    • ungesunde Haltungs- und Bewegungsmuster erkennen und verändern
  • Atmung als Parameter und Indikator der Praxis
  • Vinyasa Krama – sinnvoller schrittweiser Aufbau einer Praxis

Anatomie / Muskelfunktion / Muskeltestung

Referent: Dr. Peter Poeckh

  • neueste Erkenntnisse moderner funktioneller Anatomie
  • wichtigste Muskeln und deren Funktionen
  • Muskelfunktionstherapie: ganzheitliche Betrachtung des Körpers als Ergänzung zur Yogapraxis
  • Testungen: Methoden, um die Kraft in Armen, Rücken, Nacken u. Beinen festzustellen

Spiraldynamik®

Referentin: Mag. Eva Hager-Forstenlechner

  • Einführung in die Grundprinzipien der Spiraldynamik®
  • Yoga und Spiraldynamik®

Anamnese und Beobachtung

Referenten: Dr. Peter Poeckh / Alexandra Meraner

  • das Anamnesegespräch
  • Bewegungs- und Haltungstests
  • Selbstanalyse mit eigenem Yogaprogramm
  • sinnvolle Zusammenstellung eines Programms
  • Anpassung des Programms an die individuellen Bedürfnisse

Pranayama: Die Heilkraft der Atmung im Yoga

Referent: Dr. Peter Poeckh/Remo Rittiner

  • Pranayama-Techniken
  • Atemmuster beobachten und verändern lernen
  • Anpassung der Ujjayi-Atmung an die Yogatherapie Praxis
  • Übungen für bewusste Ein- und Ausatmung
  • Atem als Schlüssel zu Gesundheit und geistiger Klarheit
  • Anpassung an ayurvedische Doshas

Therapeutische Asanas

Referent: Dr. Peter Poeckh

  • Gelenkserie
  • Füße
  • Knie und Beine
  • Hüfte und Becken
  • Wirbelsäule
  • unterer Rücken und Iliosakralgelenk (ISG)
  • oberer Rücken und Brustkorb
  • Schultern, Arme und Nacken

Asanas bei strukturellen, klassichen Beschwerden des Bewegungsapparats

Referent: Dr. Peter Poeckh

  • Lumbalgie
  • Diskusprolaps
  • ISG-Blockierungen
  • Skoliose, Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz
  • Cervicalsyndrom etc.

Asanas bei chronischen Beschwerden und schweren Erkrankungen

Referent: Dr. Peter Poeckh

  • z. B. Asthma, Bluthochdruck, Übergewicht, Krebs, Burnout, Depression, etc.

Meditation und Fokussierung

Referent: Remo Rittiner/Dr. Peter Poeckh

  • Yogatherapie und Meditation
  • Vertrauen, Eigenverantwortung und Selbstreflexion
  • die 5 Vayus im Yoga
  • vorbereitende Meditations-Asanas
  • Achtsamkeits-Meditation
  • Metta-Meditation
  • Heilung und Transformation

Ayurveda

Referentin: Iris Halbweis-Weiland

  • Grundprinzipien des Ayurveda
  • Verbindung Ayurveda und Yoga
  • Anpassung der drei Doshas (Konstitutionstypen) Vata, Pitta und Kapha an die Yogatherapie Praxis

Literaturtipps

  • „Gesund durch Yoga – praktische Übungen aus der Yogatherapie“- Dr. Peter Poeckh
  • DVD „Gesund durch Yoga – Übungen für den unteren Rücken“ – Dr. Peter Poeckh
  • „Das große Yoga-Therapiebuch“ – Remo Rittiner
  • „Yogatherapie und ganzheitliche Meditation“ – Remo Rittiner
  • “Heilmethode Nadi-Muskeltherapie” – Remo Rittiner
  • Bücher von Christian Larsen

© , Yogatherapie Peter Poeckh